filmography

DIE SPEZIALISTEN – Im Namen der Opfer – 13x45min.
co-composer: Eckart Gadow, ZDF 2016/2017

 

DAS KALTE HERZ
R: Johannes Naber, P: SchmidtzKatze 2016

Deutscher Filmpreis {LOLA} 2017 – best score

 

 

EIN STARKES TEAM – Der Tod ist kein Gourmet
R: Jörg Lühdorff, ZDF 2016

 

DIE SPEZIALISTEN – Im Namen der Opfer – 10x45min.
R: Gero Weinreuther, Nicolai Rohde, Kai Meyer-Ricks, Samira Radsi, ZDF 2016

 

EINFACH ROSA – Die Hochzeitsplanerin
R: Hansjörg Thurn, ARD 2015

 

MARIE BRAND – Der schöne Schein
R: Jörg Lühdorff, ZDF 2014/2015

 

DIE WALLENSTEINS
R: Carlo Rola, ZDF 2014

 

BESSER ALS NIX
R: Ute Wieland, P: NFP 2013/2014

 

BLUTGELD
R: René Heisig, ZDF 2013

 

POLIZEIRUF 110 – Zwischen den Welten
R: René Heisig, ARD 2012

 

DECKNAME LUNA (Part 1+2)
R: Ute Wieland, ZDF 2011/2012

Grimme Preis 2013 – nomination: best series

 

DER LETZTE SCHÖNE TAG
R: Johannes Fabrick, WDR 2011

Grimme Preis 2013 : best fiction
Festival de television de Monte Carlo 2012: best film
Premios Ondas 2012, Spanien: best tv movie
Fernsehfilmfestival Baden-Baden: 3Sat Zuschauerpreis
Prix Italia 2012: best tv movie
Prix Europa: best european tv drama of the year
German Television award 2012 – nomination: best tv movie

 

ALLES FÜR MEINE TOCHTER
R: René Heisig, ARD 2011

 

ICH HABE ES DIR NIE ERZÄHLT
R: Johannes Fabrick, ZDF 2010

 

DIE MINENSUCHERIN
R: Marcus O. Rosenmüller, ZDF 2010

 

TATORT – DER SCHÖNE SCHEIN
R: René Heisig, SWR 2010

 

DER ALBANER
R: Johannes Naber, P: Neue Schönhauser Filmproduktion, 2010

Max Ophüls Preis 2011
German movie award {LOLA} 2012 – nomination: best score
Film Festival Moscow: special prize of the jury
16ème festival de cinema Genève: best film


2030 – AUFSTAND DER JUNGEN
R: Jörg Lühdorff, ZDF 2010

 

EIN STARKES TEAM
R: René Heisig, ZDF 2009

 

SCHUTZLOS
R: René Heisig, ZDF 2009

 

DIE REBELLIN
R: Ute Wieland, ZDF 2008

 

FRECHE MÄDCHEN
R: Ute Wieland, P: collina film, 2007/2008

 

LILYS GEHEIMNIS
R: Andreas Senn, ZDF 2007

 

TATORT – FETTKILLER
R: Ute Wieland, ARD 2007

 

DIE SACHE MIT DEM GLÜCK
R: René Heisig, ZDF 2007

 

2030 – AUFSTAND DER ALTEN
(ZDF docu-fiction in three parts)
R: Jörg Lühdorff, 2006

 

TATORT – SCHLAFLOS IN WEIMAR
R: Uwe Janson, MDR, 2006

 

FC VENUS
R: Ute Wieland, P: Wüste Film 2006

 

EINE FRAGE DES GEWISSENS
R: Thomas Bohn, ARD, 2005

 

DIE PATHOLOGIN
R: Jörg Lühdorff, PRO7, 2005

 

TATORT – LEIDEN WIE EIN TIER
R: Uwe Janson, RBB, 2005

 

ANFASSEN ERLAUBT
Dokfilm R:Johannes Naber, SWR/RBB, 2005

 

WO BLEIBST DU BABY?
R: Uwe Janson, ZDF, 2005

 

MISS TEXAS
Zweiteiler, R:Ute Wieland, SAT1, 2005

 

TAUSCHE KIND GEGEN KARRIERE
R: Michael Rowitz, ZDF, 2005

 

FOLGESCHÄDEN / SEEDS OF DOUBT
R: Samir Nasr, SWR, 2004

best score: film festival cairo

 

RATTEN 2
R: Jörg Lühdorff, PRO7, 2004

 

EIN KOALA-BÄR ALLEIN ZU HAUS
R: Uwe Janson, SAT1, 2004

 

EIN KRASSER DEAL
R: Christina Fürneisen, Daniel Texter, PRO7, 2003

 

DAS SIEBTE FOTO
R: Jörg Lühdorff, PRO7, 2003

German television award 2004: best score

 

MEIN ERSTER FREUND, MUTTER UND ICH
R: Annette Ernst, PRO7, 2003

German television award 2004: best score

 

UM MARIA ZU HELFEN
R: Samir Nasr, P: Gambit Film, 2003

 

BAAL
R: Uwe Janson, theaterkanal / arte, 2003

 

EISKALTE FREUNDE
R: Ute Wieland, PRO7, 2003

 

JAGD AUF DEN FLAMMENMANN
R: Uwe Janson, SAT1, 2002

 

TATORT – ROMEO UND JULIA
R: Nicole Weegmann, SWR, 2002

 

WEIHNACHTSMANN GESUCHT
R: Uwe Janson, ARD, 2002

 

EIN ALBTRAUM VON DREIEINHALB KILO
R: Uwe Janson, ZDF, 2002

 

EVA BLOND
R: Jorgo Papavassiliou, SAT1, 2001

 

NACHTS IM PARK
R: Uwe Janson , P: tradewind pictures, 2001

 

DIE ERPRESSUNG
R: Stefan Krohmer, SAT1, 2001

 

DER PILOT
R: Oliver Seiter, P: Filmakademie BaWü, 2000

 

LADY LUCK
R: Jorgo Papavassiliou, RTL, 2000

 

LIEBESENGEL
R: Uwe Janson, PRO7, 2000

 

WOLFSHEIM
R: Nicole Weegmann, SWR, 2000

 

POLIZEIRUF 110 – MÖRDERISCHER SOUND
R: Marc Hertel, ARD, 2000

 

DER TODESZUG
R: Jörg Lühdorff, PRO7, 1999

 

DIE AUSSENSEITER
Pilot & 11 Folgen, PRO7, 1998/1999

 

DIE BLUME DER HAUSFRAU
R: Dominik Wessely, P: Gambit Film, 1998